Friedjof Wagner wurde am 14.11.1903 in Halle geboren und am 22.6.1935 in die Landesheilanstalt Altscherbitz eingewiesen. Zusammen mit 49 weiteren Patienten wurde er am 28.11.1940 aus Altscherbitz abgeholt und noch am selben Tag in der Tötungskammer der Heil- und Pflegeanstalt Bernburg mit Autoabgasen ermordet. Um den Mord zu tarnen, teilte man seiner Mutter mit, er sei am 11.12.1940 in der Anstalt Grafeneck (Schwäsche Alb) verstorben.