Gedenken an die Opfer der NS - Euthanasie
'Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist'

Wir wollen so vielen Opfern wie möglich ihre Identität wieder geben.


Johann Dornieden, Rufnamen in der Anstalt Augustin, ist am 16.12.1893 in Duderstadt geboren. Seine Zentralnummer war 128625. Herr Dornieden wohnte in Duderstadt, Hintere Str. 53. Herr Dornieden hatte 8 Geschwister. Die Eltern waren Therese und Hyronimus Dornieden, als Beruf des Vaters war Landwirt angeben. Die Diagnose war Schizophrenie. Er war seit 1932 in der Göttinger Anstalt. Er ist am 11.und 12. März 1941 nach Großschweidnitz gebracht worden und in Pirna- Sonnenstein am 21.03.1941 ermordet worden. In der Meldekartei der Stadt Duderstadt wird der 01.04.1941 als Todestag angegeben. Kostenträger war wie bei Frau Buch die Provinz Hannover und er war auch in die untere Verpflegungsklasse eingereiht. 

Karte

Denkmal

Stolpersteine

In's Gesicht sehen

Aufarbeitung

Unterstützer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok