Gedenken an die Opfer der NS - Euthanasie
'Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist'

Wir wollen so vielen Opfern wie möglich ihre Idendität wieder geben.


Post Message
 


Jürgen Hoffmann ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Durch einen Freund erhielt ich den Hinweis auf http://ns-euthanasie.de/index.php/stolpersteine mit Euthanasieopfern.

Da ich die Recherchen der Bochumer Naziopfer für das Internet aufbereite weiß ich, dass auf www.bochum.de/Stolpersteine auch Euthanasieopfer zu finden sind, z. B. Walter Katz, der 167. verlegte Stolperstein. Da wir dem einzelnen Menschen gedenken haben wir allerdings keine gesonderte Zusammenstellung für die Euthanasieopfer.


24.05.2016
Amanda ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Herzlichen Glückwunsch

Liebe Cordula,

herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Webseite mit diesem heiklen Thema. So eine Seite fehtle bis jetzt im Internet.

Viele liebe Grüße


07.04.2016
Admin ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Es handelt sich hier um eine Gedenkseite an die Opfer der NS-Euthanasie. Wir wollen hier weder die Taten glorifizieren, noch den Tätern huldigen.

Absicht der Webseite ist es möglichst vielen Opfern ihre Idendität wieder zu geben. Es würde uns freuen, wenn Sie uns weitere Informationen zum Thema liefern und Namen und Schicksale Ihrer Angehörigen dem Gedenkbuch beifügen lassen.

Der Admin


08.08.2015
Powered by Phoca Guestbook

Karte

Denkmal

Stolpersteine

In's Gesicht sehen

Aufarbeitung

Unterstützer