Gedenken an die Opfer der NS - Euthanasie
'Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist'

Wir wollen so vielen Opfern wie möglich ihre Identität wieder geben.


Incorrect string value: '\xF4\x8C\xA5\x9E\xCA\xBF...' for column 'textvalue' at row 19
 Philipp Bouhler  Dr. Victor Ratka  Dr. Ernst Baumhard
 Dr. Adolf Wahlmann  Hubert Gomerski  Pauline K
 Judith Th.  Dr. Hans Czermak  Dr. Ernst Klebelsberg
 Dr. Martha Fauser  Max Bräuner  Irmfried Eberl
 Heinrich Bunke  Viktor Hermann Brack  Prof. Dr. med. Karl Brandt
 Rudolf Lonauer  Georg Renno  Horst Schumann
 Kurt Borm  Klaus Endruweit  Curt Schmalenbach
 Ewald Worthmann  Dr. med. Leonardo Conti  Willi Baumert
 Hans Hefelmann  Werner Blankenburg  Werner Heyde
 Julius Hallervorden  Josef Oberhauser  Reinhold Vorberg
 Hermann Paul Nitsche    

 

 

Eine Analyse der NS-“Euthanasie“-Verfahren ergibt folgendes Bild:

 

 Westdeutschland (BRD)

 Ostdeutschland (DDR)

 Ermittlungsverfahren  441  29
 Prozesse  32  25

 Todesstrafen

 5

 8

 Haftstrafen

 45

 32

 Freisprüche

 59

 12

 eingestellt

 3

 0

 Sonstiges
 (z.B. Angeklagter vorher 
 verstorben)

 3

 3

Quelle: https://sites.google.com/site/euthanasiestiftung [Stand 26.07.2015]

Karte

Denkmal

Stolpersteine

In's Gesicht sehen

Aufarbeitung

Unterstützer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.